Donnerstag, 8. Mai 2014

Ich könnte den Fliesenleger...

Heute ist es traurige Gewissheit!

Mein Wunsch nach hellen Fugen zu den weißen Fliesen wurde nicht erhört.
Der Fliesenleger hat Dirk von weißen Fugen dringend abgeraten, da diese nach einem halben Jahr gelb seien. Dirk hat da dem sogenannten Fachmann vertraut und nun haben wir silbergraue Fugen.
Mist!
Ist es wirklich so? Was habt ihr für Erfahrungen mit hellen Fugen gemacht? Hat der Fachmann da Recht???
Es gibt beim Bauen leider immer mal wieder solche Situationen, in denen man seine Enttäuschung runter schlucken muss und Kompromisse eingeht.
Dies ist mal wieder so ein Moment...

Weiter geht´s!

♥♥♥

Kommentare:

  1. Wir haben weisse Fugen, bis jetzt sind sie nicht gelb und wir wohnen nun schon länger als ein halbes Jahr hier. Aber vielleicht kommt das noch? Ja, Kompromisse muss man beim Bauen definitiv eingehen, das ging uns auch so.
    Herzlichst Leonie

    AntwortenLöschen
  2. Hej Leonie!
    Ich habe gerade Deinen blog nach Fliesen durchforstet und bin irgendwie nicht fündig geworden. Wo habt ihr sie versteckt? ;-)

    Herzliche Grüße!
    Vivi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schwierig zu finden, gell? Wir haben auch nur im Duschbereich und davon gibts auf dem Blog glaubs nur ein Foto und erst noch kein gutes. Wir haben so kleine Mosaikfliesen...
      Herzlichst Leonie

      Löschen
  3. Hallo Vivi,
    wunderschöne Fliesen habt Ihr Euch ausgesucht.
    Unser Fliesenleger wollte uns damals auch die Bodenfliesen grau ausfugen. Das wollte ich auf gar keinen Fall und so hat er mir sie weiß ausgefugt, da die Fugen an der Wand ja auch weiß ausgefugt wurden. Ich habe gesagt, grau werden sie von alleine. Das Bad ist jetzt 9 Jahre und die Bodenfugen sind inzwischen auch etwas dunkler geworden, das muss ich gestehen.
    Liebe Grüße Mary

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für Deinen lieben Kommentar, liebe Mary!!!
      ♥♥♥
      Vivi

      Löschen
  4. Hallo Vivi,
    auch mir gefallen Eure Fliesen super und überhaupt der ganze Blog. Schön, dass Ihr uns alle an diesem tollen Projekt teilhaben lasst!
    Zum Thema Fugen kann ich nur sagen: der Fliesenleger hat recht.
    Wir haben im Bad an Wand und Boden weiße Fugen machen lassen, aber sie werden nach einer gewissen Zeit scheckig und fleckig. Da kannst Du putzen wie Du willst... Ich würde es nicht wieder machen.
    Vielleicht hilft Dir das ja, Ihr werdet Euch daran gewöhnen.
    Liebe Grüße Kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie lieb von Dir, Kathrin!
      Danke Dir, für einen Kommentar "pro" graue Fugen! Ich hatte schon befürchtet, dass alle von weißen Fugen schwärmen. Das beruhigt mich doch etwas! ;-)

      Herzliche Grüße!
      Vivi

      Löschen
  5. An der Wand mag es noch gehen. Auf dem Boden sind weiße Fugen ein No-Go! Eigene Erfahrung... Problematisch ist, wenn die Fugen nicht richtig abtrocken, dann bilden sich irgenwann Schimmelspuren und ähnliches. Grüße, Sven

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,
    ich finde, dass es hierbei auf die Pflege ankommt. Wenn man die Fliesen sauber hält, werden auch die Fugen nicht so schnell gelb. Außerdem sehen weiße Fugen einfach ästhetischer aus, vor allem im Bad. Wobei das immer relativ ist...

    Beste Grüß!

    AntwortenLöschen
  7. Wir haben seit sechs/ sieben Jahren weiße Fugen zwischen unseren Fußbodenfliesen. Sie werden mal leicht grau, was ich bislang immer putzen konnte, aber von Gelb keine Spur! Liebe Grüße, Ulli

    AntwortenLöschen