Dienstag, 12. Mai 2015

Snickar snickar...








Hej Hej, ihr Lieben!
Da sind wir wieder! Wir kommen gerade frisch und erholt aus Südfrankreich wieder, wo wir die schöne Provence und die Côte d´Azur unsicher gemacht haben.
Wir waren in letzter Zeit aber nicht untätig und haben allerhand Neues zu berichten.
Da wäre zu allererst unsere neue Eingangsverzierung. Dirk hat sich mal wieder selbst übertroffen und mir ein wunderschönes Schnörkel-Geländer gebaut. Alles "handmade" und selbst entworfen!
Die Kinder haben einen Kletterturm mit Schaukel und Rutsche bekommen. Den wollen wir bei Gelegenheit auch noch weiß streichen. Die Gartengestaltung geht auch voran, wobei der Rasen sich mit dem Wachsen ziemlich viel Zeit läßt. Der Löwenzahn ist da wachstumsfreudiger. :-(
Oh, der Schornsteinfeger hat gerade geklingelt!
Da muss ich dann wohl wieder...
Bis bald!!!
♥♥♥
Eure Vivi

Kommentare:

  1. Wow...das Geländer ist ja der Knaller. Sieht total klasse aus und steht Eurem Häuslein gut zu Gesicht! :) Sehr ausgefallen und geschmackvoll....Viele Grüße an Dirk...hat er prima gemach...muss ich meinem Helden mal zeigen...was alles so geht :) GLG ISa

    AntwortenLöschen
  2. Wow, wow, wow, da hat er sich aber wirklich selbst übertroffen. Ein ganz grosses Kompliment (und wenn ich nun ganz lieb guck, würdet Ihr mir dann verraten, was für Holz Ihr genommen habt und in welcher Dicke und mit welchem Werkzeug Ihr das so toll hinbekommen habt? - Ich hab mich nämlich entschlossen, unsere Schnörkelwinkel auch selbst zu machen... Schon mal lieben Dank;-)
    Die Mädels haben aber einen tollen Spielplatz bekommen. Wir haben uns nach langem Hin und Her gegen einen Turm entschieden. Da wir eh viel auf Spielplätzen sind, gehts auch ohne. Aber Ihr habt natürlich Luxus:-)
    Herzlichst Leonie

    AntwortenLöschen
  3. Sehr, sehr hübsch geworden, Euer Vorgarten, gefällt mir sehr mit den Steinmauern! Und das Geländer in Handarbeit, wow, was dein Mann alles kann! LG die Karo

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Zusammen,

    Vielen Dank für das Lob, in der Tat sind die Holzverzierungen sehr zeitaufwendig, aber ich denke sie geben dem Haus eine persönliche Note und etwas mehr Charme. Im Bauablauf 2 ist ziemlich gut beschrieben, wie ich sie gebaut habe, wenn dann noch Fragen auftauch schreibt gerne eine Mail an Vivi, ich werde sie dann zeitnah beantworten.

    Viele Grüße,
    Dirk

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Diiirk, kann man Dich mieten? Toll, was Du alles selbst hinkriegst. Den Bauablauf 2 habe ich erst jetzt gesehen, vielen Dank für den Hinweis. Ich werde mich auch mal an Snickarglädje wagen (bei uns sollens aber "nur" Winkel werden, das wird frau doch auch selbst hinkriegen, oder? Jedenfalls danke für die Infos.
      Herzlichst Leonie

      Löschen